Klima in Tampa, Florida

Im Norden Florida's ist von Ende Mai bis Anfang September Hauptsaison, im sonnigerem Süden dagegen von Dezember bis Mai. Im Süden wird es im Sommer sehr schwül und die Temperaturen werden - vor allem für Europäer - unangenehm hoch.

Um Orlando sind Dezember bis Februar kühl, während in den Sommermonaten Juni bis August das oben beschriebene Wetter vorrherrscht.

Die Hurricane Saison geht von etwa August bis Oktober. Die aufkommenden Stürme werden jedoch mehrere Tage im Voraus angekündigt, so das auch Touristen die Warnungen mitbekommen.

Moskitos sind vor allem von Mai bis November, und in den Sumpfgebieten lästig. Moskitomittel sollten erst vor Ort, nicht schon zu Hause gekauft werden - deutsche Insektensprays haben auf die floridianischen Moskitos keine abschreckende Wirkung.

Freizeitparks in Florida sollten während Feiertagen und Schulferien gemieden werden, da sie sonst sehr überfüllt sind. Reist man jedoch außerhalb der Saison beispielsweise ins Disney Land, so hat man durchaus einen angenehm gefüllten Park - unsere längste Wartezeit waren 10 Minuten (mit Fastpass).

Kurzfassung: Im Frühling sind die Temperaturen in Tampa warm. Der darauffolgende Sommer ist heiß. Im Herbst wird es heiß. Die Temperaturen im Winter sind warm.

Klima in Tampa im Detail

Folgendes Diagramm zeigt die Temperaturentwicklung der Monate Januar bis Dezember in Tampa:
Klima in Tampa, Florida

Durchschnittstemperaturen in Tampa nach Monaten

MonatØ °C
Januar16,2
Februar17,2
März19,2
April22,2
Mai25,2
Juni27,2
Juli28,2
August28,2
September27,2
Oktober24,2
November21,2
Dezember17,2
Nach Jahreszeit
Winter16,2
Frühling19,2
Sommer28,2
Herbst24,2


Interessant ist auch die Menge des Regenfalls. Daher im Folgenden ein Diagramm vom Niederschlag:
Niederschlag in Tampa, Florida


Verwandte Seiten: Klima Florida · Hotels, Motels in Florida · Washington Hotels · Florida HotelsKalifornien Hotels
Autor: Stephan Muller
Last Edit: 12.06.09
Erstellt: 30.05.2009
Version: 1.00